Samstag, 7. Dezember 2019

starke 3. Runde reiche nicht mehr zum Punktgewinn

In der Landesliga ging es für die 2. Mannschaft des PBC Sonthofen zum BC Neu-Ulm. Für die Sonthofener war es kein guter Start in die Partien. Jens Fischbach konnte sein 14/1 noch knapp mit 70:67 gewinnen.
Lothar Enzenhöfer unterlag in seiner 8-Ball Partie deutlich mit 1:5. Auch Sascha Regensburger unterlag in seiner 2:7 im 9-Ball und auch im 10-Ball gab es für Roland Rapp eine 3:6 Niederlage.
Die anschließende Doppelpartien brachte keine Ruhe ins Spiel. Das Duo Regensburger/Fischbach unterlagen mit 3:6 im 9-Ball, das Duo Rapp/Enzenhöfer verloren ihre 10-Ball Partie knapp mit 4:5.

In der 3. Runde hieß es alles oder nichts. Der Sieg war weg aber das Unentschieden war noch machbar. Starker Auftritt von Regensburger der seinem Gegenüber im 14/1 keine Chance lies bei seinem 70:38 Erfolg. Fischbach konnte seine 8-Ball Partie knapp mit 5:4 gewinnen und auch Rapp siegte im 9-Ball souverän mit 7:3. Leider verlor Enzenhöfer seine 10-Ball Partie knapp mit 5:6.
Somit hieß es am Ende 4:6 Niederlage gegen den BC Neu-Ulm.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.